• Treuepunkte sammeln
  • Versandkostenfrei ab 30€
  • 5% Neukunden Rabatt

8 Gründe mit dem Rauchen aufzuhören

26. November 2020


1. Nutzen für die Gesundheit

Rauchen wirkt sich nachteilig auf Ihre Gesundheit aus. Die Gewohnheit kann Ihre Wahrscheinlichkeit erhöhen, rauchbedingte Krankheiten zu entwickeln. Tatsächlich stirbt die Hälfte aller Langzeitraucher früh an Herzkrankheiten, Lungenkrebs und chronischer Bronchitis. Der NHS hat angegeben, dass Männer, die mit 30 Jahren mit dem Rauchen aufhören, ihr Leben um 10 Jahre verlängern und Männer, die mit 60 Jahren die Gewohnheit aufgeben, ihr Leben um 3 Jahre verlängern. Es ist nie zu spät aufzugeben. Rauchfrei zu sein kann das Risiko einer lebensbedrohlichen Krankheit verringern und Ihre Lebenserwartung erhöhen.

2. Schützen Sie Freunde und Familie

Rauchen schadet nicht nur Ihrer Gesundheit, sondern auch Ihren Mitmenschen. Wenn Sie rauchen, werden die Giftstoffe in die Luft freigesetzt und können von Personen in der Nähe eingeatmet werden. Menschen, die dies einatmen, bekommen wahrscheinlich die gleichen Krankheiten wie zuvor erwähnt. Dies kann schwerwiegende Auswirkungen auf jüngere und schwangere Frauen haben. Wenn Sie derzeit versuchen, das Rauchen aufzugeben, indem Sie die Anzahl der Zigaretten pro Tag verringern, können Sie Maßnahmen ergreifen, um das Passivrauchen zu verhindern, indem Sie außerhalb und außerhalb anderer Personen, insbesondere von Kindern, rauchen.

3. Mehr Geld zum Ausgeben

Sie verbrennen buchstäblich Geld, wenn Sie rauchen. Ein durchschnittlicher Raucher, der aufhört, spart jeden Monat etwa £ 128. Es ist also ziemlich einfach. Weniger Geld für Zigaretten ist mehr Geld in der Tasche.

4. Helleres Lächeln

Der Teer in Zigaretten dringt in die kleinen Öffnungen im Zahnschmelz ein und hinterlässt Flecken und Verfärbungen. Wenn Sie das Rauchen aufgeben und die Mundhygiene aufgeben, bleibt Ihr Lächeln weiß. Ganz zu schweigen davon, dass Rauchen zu extrem schlechtem Atem führen kann.

5. Essen schmeckt besser

Rauchen interagiert mit Ihrer Zunge auf eine Weise, die Ihren Geschmack schädigt, aber durch einen Prozess, der als Vaskularisation bekannt ist. Sie sind im Vergleich zu Nichtrauchern nicht vollständig zerstört, sie funktionieren einfach nicht so gut. Diese Geschmacksknospen können sich selbst reparieren und Ihr Geschmackssinn kann sich erheblich verbessern.

6. Jünger aussehen

Rauchen kann sich auf den Nährstoffgehalt Ihrer Haut auswirken. Es wurde festgestellt, dass die Raucherentwöhnung das Altern des Gesichts verlangsamt und das Auftreten von Falten verzögert.

7. Besser riechen

Der Rauchgeruch setzt sich auf Ihrer Haut, Ihren Haaren, Ihrer Kleidung und sogar auf Ihren Fingernägeln ab. Der bittere Geruch kann bis zu mehreren Stunden anhalten. Würdest du nicht lieber nach süßem Parfüm und duftender Nachrasur riechen?

8. Lebensqualität

Das Rauchen aufzugeben hat zahlreiche Vorteile, aber ein Hauptgrund ist die Verbesserung der Lebensqualität. In der Lage zu sein, einen aktiven, gesunden und energiegeladenen Lebensstil zu haben, verglichen mit Keuchen, wenn Sie aufgrund einer verminderten Lungenkapazität ausgehen. Ein gestärktes Immunsystem trägt auch zu einer besseren Lebensqualität bei, da es Nichtrauchern leichter fällt, Erkältungen und Flus zu bekämpfen. Dies sind nur einige Möglichkeiten, wie die Raucherentwöhnung positiv mit einer besseren Lebensqualität korrelieren kann.